Food

Erdbeer-Windbeutel Torte

In diesem Beitrag möchte ich euch mal ein super leckeres Tortenrezept vorstellen. Leider ist zurzeit keine Erdbeer-Saison und normalerweise kaufe ich dann auch keine, aber weil der Valentinstag vor der Tür steht mache ich diesmal eine kleine Ausnahme. Ich denke aber dass die Torte mit zum Beispiel Bananen genauso super schmeckt wie mit Beeren.

 

Das braucht du: 
  • 100g Butter (Raumtemparatur)
  • 100g Staubzucker
  • 2 Eier
  • 100g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 100g Gelierzucker 2:1
  • 400g Schmand
  • 400ml Sahne
  • 2 Packungen Sahnesteif
  • 2 Packungen gefrorene Windbeutel
  • 2 Packungen Erdbeeren
  • 2 Packungen Tortenguss in rot
  • 1 Springform
  • Backpapier

 

Zubereitung:

Als allererstes könnt ihr eine Springform bereitstellen und diese mit Backpapier auslegen.

Nun zum Teig: Zuerst die Butter und den Zucker schaumig schlagen. Danach nacheinander die Eier hinzufügen und anschließend das Mehl mit Backpulver vermischen und unter die Eimasse geben.

Diese Masse gebt ihr nun in die vorbereitete Springform und streicht ihn glatt – anschließend bei 180°C für zirka 20 Minuten in den Backofen. Danach löst ihr den Teig aus der Form und lässt ihn erstmal auskühlen.

Wenn ihr das gemacht habt legt ihr den Tortenring wieder um den Tortenboden. Nun verrührt ihr den Schmand mit dem Gelierzucker. Außerdem müsst ihr die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und anschließend unter den Schmand heben.

Jetzt verteilt ihr einen kleinen Teil der Creme am Tortenboden, sodass die Windbeutel, die ihr jetzt auf den Boden setzt, einen besseren Halt haben. Danach könnt ihr die restliche Creme nehmen und die Windbeutel damit gänzlich bedecken. Nun kommt die Torte für etwa zwei Stunden in den Kühlschrank.

Zum Schluss gebt ihr die Erdbeeren, oder eben die Früchte für die ihr euch entschieden habt, dicht aneinandergereiht auf die Torte und überzieht sie anschließend mit dem Tortenguss. Nun muss das ganze nochmal im Kühlschrank aushärten bis ihr die leckere Torte endlich probieren dürft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.