Food

Potatoe Skins – inspired by Hard Rock Cafe

Heute möchte ich euch gerne ein Gericht vorstellen, dass mein Freund und ich während unseres Trips auf Key West genießen durften – Potatoe Skins. Gegessen haben wir diese im Hard Rock Cafe und waren so hin und weg davon dass wir, als wir wieder zuhause waren, auf Youtube ein Rezept gesucht und es sofort nachgemacht haben. Mit gegrilltem Mais als Beilage und einem Knoblauchdip haben wir das Rezept etwas abgeändert.

 

Was ihr dazu braucht: 
  • ein paar mittelgroße Kartoffeln (so viel wie ihr essen wollt) 
  • Cheddarkäse 
  • Bacon 
  • grüne Zwiebeln (wir haben Schnittlauch genommen) 
  • Maiskolben (optional)

Als erstes kocht ihr die Kartoffeln für ca. 20-30 min. Währenddessen könnt ihr den Käse reiben, den Bacon und Schnittlauch klein schneiden und den Knoblauchdip vorbereiten. 

 

Für den Knoblauchdip:
  • Sauerrahm 
  • Knoblauch
  • Salz
  • Schnittlauch

Einfach alles vermischen und fertig ist der Dip! 

Wenn die Kartoffel fertig gekocht sind schreckt ihr sie ab und lasst sie etwas auskühlen. Danach halbiert ihr sie der Länge nach und höhlt sie aus bis nur noch etwas Rand übrig ist. 

Als Nächstes beträufelt ihr die ausgehöhlten Kartoffeln mit Olivenöl und gebt sie anschließend bei etwa 250 Grad Celsius ins Backrohr bis sie goldbraun sind. Wenn sie die richtige Farbe haben nehmt ihr die Kartoffel aus dem Ofen – nun könnt ihr sie mit dem Käse, Bacon und Zwiebeln bzw. Schnittlauch befüllen. Zum Schluss gebt ihr das Ganze nochmals kurz ins Backrohr, nebenbei könnt ihr die Maiskolben anbraten. É voila – fertig! Viel Spaß beim Nachmachen! 

Habt ihr dieses Gericht schon gekannt? Würdet ihr es nachmachen? 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.