Hotel Review

Hotel Review: Waterloo Residence London

London ist eine der teuersten Städte in Europa. Dies wird einem auch bei der Hotelsuche schnell bewusst. In der Nebensaison sind die Preise meist günstiger und die Auswahl noch größer. Meine Lieblingsseite für die Buchung von Unterkünften ist Booking. Es gibt hier einfach eine riesen Auswahl an Hotels und Apartments und der Vorteil an Booking ist, dass viele eine kostenlose Stornierung anbieten. Unsere Priorität bei Unterkünften ist immer, ein gutes Preis-Leistungsverhältnis zu finde, das erfordert oft langes Suchen und Vergleichen. Da wir dieses Mal zu fünft gereist sind, erschien uns eine private Unterkunft vorteilhafter als ein Hotel. Zudem haben uns die Hotels für unsere Bedürfnisse nicht so zugesagt. Es waren schnell einige super schöne Unterkünfte gefunden, die Wahl traf letztendlich auf die Waterloo Residence, die ich euch hier vorstellen möchte.

 

Unterkunftsausstattung

Das Haus verfügt über drei Stockwerke auf denen drei Badezimmer und vier Schlafzimmer aufgeteilt sind. Die Unterkunft bietet also Platz für bis zu acht Personen. Zwei von drei Badezimmern sind voll ausgestattet mit Badewanne bzw. Dusche und WC. Das Badezimmer im Untergeschoss ist eigentlich nur ein WC. In den Badezimmern ist alles nötige vorhanden, auch Toilettenpapier und Handtücher.  Das Haus verfügt zudem über eine voll ausgestattete Küche, falls man also selbst kochen will ist das überhaupt kein Problem. Das Wohnzimmer ist mit einem Flachbildfernseher, zwei Couches mit einem kleinen Kaffeetisch und einem Esstisch für sechs Personen ausgestattet. Vom Wohnzimmer aus gelangt man in einen kleinen, gepflegten Garten. Im Sommer kann man also gemütlich draußen sitzen.

 
Zimmerausstattung

Wie schon erwähnt verfügt das Haus über vier Schlafzimmer. Drei davon sind mit einem Doppelbett ausgestattet und eines mit zwei Einzelbetten. Die Doppelzimmer sind alle sehr modern und gemütlich eingerichtet und auch sehr geräumig. Alle verfügen über einen Kleiderschrank und einen Spiegel. Das größte Doppelzimmer ist im letzten Stock, dort ist auch noch eine kleine Sitzcouch vorhanden. Ein Doppelzimmer im ersten Stock hat ein eigenes Badezimmer. Das Zimmer mit den zwei Einzelbetten ist etwas kleiner. Hier gibt es auch ein kleines Regal für Kleidung etc.

 
Sauberkeit

Mit der Sauberkeit waren wir weitgehend zufrieden. Einziges Manko war, dass die Dame, die für die Schlüsselübergabe und die Reinigung zuständig ist, noch nicht ganz fertig war als wir ankamen. Sie wirkte etwas gestresst und als sie ging, lies sie die halben Putzsachen stehen. Wir mussten diese also noch selbst verstauen. Zudem kam uns vor, dass die WC’s nicht wirklich geputzt wurden, was wir dann auch noch selbst machen „mussten“. Ob das immer oder öfter der Fall ist kann ich nicht sagen, vielleicht hatten auch nur wir das Pech. Nichtsdestotrotz war der Rest der Unterkunft sauber und gemütlich.

 
Lage

Die Unterkunft liegt in einer etwas abgelegeneren Wohngegend. Das Haus ist quasi ein Reihenhaus, anschließend sind also andere Häuser. Gegenüber ist ein kleiner netter Park, neben an eine Grundschule und ein kleines Pub. Bis zum nächsten Bus, Geschäft und der U-Bahn muss man ca. 5-10 spazieren. Die Lage ist dafür sehr ruhig. Ich bin beim Schlafen sehr empfindlich, aber diesmal konnten die Ohrstöpsel im Koffer bleiben. Zudem scheint die Umgebung sehr sicher zu sein.

 
Preis

Für die Unterkunft hatten wir knapp 1060€ bezahlt. Bei einer Reise zu fünft waren dies also knapp 200€ pro Person für fünf Nächte. Für London ist das sehr günstig. Wenn man sogar zu acht reist wären es sogar noch weniger. Leider variieren die Preise bei den Unterkünften ja häufig, aber checkt vorher auf Booking die Verfügbarkeit und den Preis für eurer Reisedatum, vielleicht habt ihr auch so viel Glück wie wir. Wir fanden das Preis-Leistungsverhältnis einfach super.

 
Fazit

Bis auf die Tatsache, dass wir teilweise nochmal selbst putzen mussten war der Aufenthalt in der Waterloo Residence wirklich super. Die Schlüsselübergabe und die Kommunikation mit dem Vermieter hat wirklich super geklappt. In der Unterkunft selbst haben wir uns auch alle sehr wohl gefühlt. Das Haus ist sehr modern, stilvoll und gemütlich eingerichtet und die Betten sind ein Traum. Alles in allem also wirklich eine tolle Alternative zu einem Hotel, vor allem wenn man als Familie oder mit mehreren Freunden reist.

Unterkunft auf Booking

Website der Unterkunft

 

Hier findest du weitere Beiträge zu London: 

London Food Guide

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.